Unterrichtab29.06

 

Liebe Eltern,

ab dem 29. Juni 2020 haben alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 jeden Tag 5 Stunden Unterricht. Die Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg und der geringe Anteil der Kinder unter 10 Jahren am Pandemiegeschehen lassen laut Ministerium eine umfassende Öffnung der Grundschulen zu.

Folgende Eckpunkte des Regelbetriebs werden dabei bis zum Ende des Schuljahres gelten:

  Es findet kein Unterricht mehr in den Fächern Sport und Musik statt.

  Bis zum Ende des Schuljahres findet keine schriftliche Leistungsfeststellung statt.

  Die Kinder haben täglich Präsenzunterricht. Klassen 3/4 ab 8:00 Uhr und Klassen 1/2 ab 8:30 Uhr.

  Die Notbetreuung entfällt.

  Es werden vorrangig die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachkunde unterrichtet.  

Der Unterricht findet weiterhin unter Beachtung der geltenden Hygienehinweise für die Schulen in Baden-Württemberg statt. Die ab dem 29. Juni geltenden Stundenpläne der einzelnen Klassen berücksichtigen Unterrichtszeiten am Vormittag. Wenn Sie einen Betreuungsbedarf über die Unterrichtszeiten hinaus benötigen, dann nehmen Sie bitte zeitnah Kontakt mit der Schulleitung auf.


Uns ist bewusst, dass die vielen, teilweise kurzfristige Änderungen viel Flexibilität und Organisation von Ihnen als Eltern abverlangen. Jedoch erfordert die gesamte Situation ein schrittweises Vorgehen im Sinne des Infektionsschutzes.
Gemeinsam möchten wir so gut wie möglich die Wochen bis zu den Sommerferien für Ihre Kinder gestalten, so dass der Übergang in die nächste Klassenstufe bestmöglich gelingen kann und wir hoffentlich ab September zu einem weitgehend verlässlichen Schulbetrieb zurückkehren können.
Sollten Sie noch Fragen haben oder einen Gesprächstermin vereinbaren wollen, rufen Sie uns bitte am Vormittag an.
Es grüßt Sie freundlich Ihre Schulleitung