Psst, gleich kommt der Nikolaus!

Dicht zusammengedrängt sitzen alle Grundschulkinder im Mufu und verfolgen gespannt das Theaterstück der Klasse 3 von Frau Wagner. Die kleine Lokomotive Alma sucht die Stadt Nikolaus. Überall war sie bereits, in Mannheim, Heidelberg und nun in Heilbronn, doch Nikolaus ist einfach nirgends auf der Karte zu finden. Glücklicherweise landet Alma bei den cleveren WBS-Kids, die ihr erklären, dass sie in die Stadt Myra in die Türkei fahren muss, um den Nikolaus zu besuchen. Kurze Zeit später hat es die kleine Lokomotive tatsächlich geschafft den Nikolaus zu finden und ihn sogar mit an die Wartbergschule gebracht.

Ein kurzer Blick in sein Buch und schon steht das Urteil fest: "Überwiegend brav!" Puuhhh, Glück gehabt! Jede Klasse erhielt einen prall gefüllten Sack mit leckeren Äpfeln und den Ratschlag:"Sich etwas mehr anzustrengen und stets sein Bestes zu geben. Auf sich und andere zu achten und Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen."

Wie immer am Nikolaustag war das Schulhaus erfüllt vom Duft frischgebackener Waffeln. Fleißige Eltern spendierten jedem Kind und auch allen Lehrern eine leckere Waffel.

Unser Dank gilt allen Waffelnbäckerinnen und dem freundlichen Nikolaus.

IMG_4950
IMG_4956
IMG_4957
IMG_4961
IMG_4966
IMG_4969
IMG_4970
1/7 
start stop bwd fwd

 

 

 

Sponsorenlauf_2019
Sponsorenlauf_20191
Sponsorenlauf_201911
Sponsorenlauf_201912
Sponsorenlauf_201913
Sponsorenlauf_201914
Sponsorenlauf_20195
Sponsorenlauf_20196
Sponsorenlauf_20198
Sponsorenlauf_20199
01/10 
start stop bwd fwd

Der Sponsorenlauf am 25. Oktober hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Der Herbstnebel lag noch über Heilbronn als es um 8:30 für die „Großen“ der WBS und GHS im Pfühlpark losging. Nach und nach kamen auch unsere WBS-Grundschulklassen dazu und verwandelten den Sponsorenlauf in eine erfolgreiche und großartige gemeinsame Veranstaltung für Groß und Klein. Klasse um Klasse kam zum Start, gestaffelt in Gruppen begannen die Kinder loszulaufen. Und dann liefen und liefen sie, Runde um Runde, Kilometer um Kilometer. Spaziergänger schauten zu und waren erstaunt, wie ausdauernd unsere Schülerinnen und Schüler laufen können.

Mehr als 2000 Runden sind die Schüler gemeinsam gelaufen – das bedeutet eine Strecke von etwa 1200 km. Das ist so weit wie von Heilbronn nach Paris und wieder zurück!


Dass alle Läufer so lange durchgehalten haben, lag auch an den gesunden Snacks, Brezeln und erfrischenden Getränken, die die Eltern spendeten und an die ausgepowerten Schüler verteilten.

Wir danken allen Kindern und Erwachsenen, die so toll mitgemacht haben. Und herzlichen Dank an alle Sponsorinnen und Sponsoren, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten, Freunden, etc.

Eine unglaubliche Summe von 2000€ wurden von allen Schülerinnen und Schülern erlaufen.
Der Erlös des Spendenlaufs soll zu 50 % der pädagogischen Einzelförderung im Mehrgenerationenhaus dienen. Die andere Hälfte geht an den Förderverein der Wartbergschule. In der letzten Schulversammlung ehrte der Förderverein die schnellsten Läufer und zeichnete sie mit einer Urkunde und kleinen Präsenten aus.

Vielen Dank für 23 Schuhkartons!

 

20191114_114333
20191114_115059
20191114_122936
20191114_135336
1/4 
start stop bwd fwd

Nur noch bis zum 6. Dezember 2019 für uns abstimmen und dazu beitragen, dass wir beim Förderwettbewerb SpardaImpuls bis zu 4000€ gewinnen können. 

Im Namen aller Schülerinnen und Schüler und des Förderverein e.V. der Wartbergschule bedanken wir uns sehr herzlich für Ihre Abstimmung.

Link

Wir schaffen doch eine bessere Platzierung, oder? Jetzt abstimmen!

Spardaimpuls3

 

OHA

Unterkategorien